Marie-Louise Schnurpfeil

Nach dem Motto „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist“ habe ich mich 2015 entschieden meinen Beruf als Managerin eines Einkaufscenters in Österreich an den Nagel zu hängen, um mit Richard nach Madeira auszuwandern.

Mein Studium der Tourismus- und Freizeitwirtschaft hat mich für längere Aufenthalte ins Ausland geführt, wo ich unter anderem in Kanada, Italien und den Niederlanden Station gemacht habe. Berufliche Erfahrung habe ich nach meinem Abschluss in unterschiedlichen Unternehmen im Bereich Marketing und Eventmanagement gesammelt. Die Arbeit mit Menschen hat mir dabei immer schon eine große Freude bereitet.

Ich spreche fließend Englisch und sehr gut Italienisch, Französisch und Niederländisch. Gerade bin ich dabei Portugiesisch zu lernen, was gemischt mit meinen bereits vorhandenen Sprachkenntnissen für meine Mitmenschen ein multilinguales "Esperanto" ergibt und schon so manchem Madeirenser ein Fragezeichen ins Gesicht gezaubert hat.

Meinen MitwandererInnen möchte ich auf den gemeinsamen Wanderungen die Augen für die vielseitige Schönheit der Insel Madeira öffnen. Diese präsentiert sich den BesucherInnen nicht nur in traumhaften Ausblicken, sondern auch in vielen kleinen Details, die Flora & Fauna zu bieten haben. Nicht weniger einprägend sind die spontanen und überraschenden Begegnungen mit Einheimsichen. Wer einmal eine frisch geerntete Banane direkt von der Staude genossen hat, wird weder den Geschmack noch den fleissigen Landwirt vergessen, der sie geerntet hat.

Mit österreichischem Charme, großem Enthusiasmus für die Wanderei und viel Gefühl für meine Gäste führe ich seit Januar 2016 Kleingruppen über die Insel. Das notwendige Wissen für die Wanderungen habe ich wie ein Schwamm von Christa und Gerald aufgesogen und mit selbst erarbeitetem Wissen und meinen Eindrücken kombiniert.